PSI 2018 – Ein Messebericht

Nr.1 TREFFPUNKT FÜR EUROPAS WERBEARTIKELBRANCHE

Jährlich ruft die PSI Werbemitteljünger, aus allen Herren Länder, nach Düsseldorf und treu bin ich dem Ruf gefolgt. Die größte Messe der Werbeartikelbranche zeigte auch 2018 welche Trends, Innovationen und Produkte es international auf dem Markt zu erleben gibt. An die 1000 Aussteller aus 37 Ländern gaben den Fachbesuchern ihr Können preis und bewiesen wieder einmal ihre Vielfältigkeit, auch wenn mir einiges im wahrsten Sinne des Wortes „recycled“ vorkam.

Weiterlesen „PSI 2018 – Ein Messebericht“

 

Highlights der NEOCOM 2017

Heute gibt es einen Erfahrungsbericht zur NEOCOM – dem Event für die Digital-Commerce Branche, wo am 10. und 11. Oktober Trends aus den Bereichen Direktmarketing, CRM, Produkt, Sourcing, Logistik und Fulfillment. Aber auch aus sich erst etablierenden Bereichen, wie intelligenter E-Commerce, M-Commerce und E-Business-Lösungen auf den Punkt gebracht wurden.

Weiterlesen „Highlights der NEOCOM 2017“

 

Deutscher Handelskongress 2017 – Unsere Highlights

Bildnachweis 1

Zum 25. Mal fand am 15. und 16. November in Berlin der Deutsche Handelskongress statt. Der Handelsverband Deutschland (HDE) lud rund 100 Referenten ein. Unter anderem waren bekannte Persönlichkeiten, wie Philipp Lahm und Christian Lindner anwesend. Sie boten den Kongressteilnehmern eine Plattform zum Dialog über Handel, Politik und Wirtschaft. Das zweitägige Kongressprogramm befasste sich zusätzlich mit digitalem Wandel und zukunftsweisenden Trends. Wir waren bei den Vorträgen und der Verleihung des Deutschen Handelspreises mit dabei!

Weiterlesen „Deutscher Handelskongress 2017 – Unsere Highlights“

 

Location Based Marketing – Direkte Kundenansprache per Smartphone

  • Location Based Marketing (LBM) Kann in Kombination mit VKF-Aktionen und WerbeMaßnahmen große power am pos generieren.

  • Aufgrund der, durch den smartphone-user, vermittelten standortbasierten daten, können per beacon push-nachrichten übermittelt werden.

Location Based Marketing (LBM) in Form von Push- oder Pull-Diensten kann in Kombination mit VKF Aktionen sehr viel Traffic am POS generieren. Da 54 Millionen Deutsche ein Smartphone besitzen, ist das Potenzial dieser Marketingtechnik riesig. Location Based Advertising (LBA) liefert eine Zusammenstellung aus Standorts- und Bewegungsdaten, dem Surfverhalten und persönlichen Daten des Nutzers und dadurch die Möglichkeit, abhängig vom Aufenthaltsort des Kunden, kontextbezogene Angebote und Werbebotschaften direkt auf das Smartphone zu senden. Per standortbasierten Push-Nachrichten werden Kunden direkt und individuell angesprochen. Der Vorteil: LBA richtet Werbung an die richtige Person, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.
Weiterlesen „Location Based Marketing – Direkte Kundenansprache per Smartphone“

 

Digital Signage am Point of Sale – Unendliche Möglichkeiten der Digitalisierung

  • Hohe Stopping-Power durch digital Signage Systeme: Maßgeschneiderte inhalte punkten  beim Kunden und heben kreativ vom wettbewerb ab.

  • ein weiterer vorteil der interaktiven systeme ist das auslösen von kaufimpulsen. werbeeffektivität und verkaufsförderung funktionieren so auch über längere zeiträume.

  • digital signage systeme bieten marken und marketing viele neue plattformen, features und möglichkeiten an, den kunden an den pos zu locken.

Digital Signage ist als Transmittermedium ein noch relativ junges Schlüsselkonzept für Digital Out Of Home (DOOH) Werbung im Einzelhandel. Digitale Anzeigesysteme spielen als Türöffner zur Digitalisierung des Point of Sale (POS) eine große Rolle. Botschaften, die über digitale Systeme am POS vermittelt werden, sind sehr reaktionsfähig und bieten dadurch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Anzeigen und Kampagnen können bspw. tageszeitabhängig, ortsgruppenspezifisch und zielgruppengerecht angepasst, ausgespielt und aktualisiert werden. Die Konzepte setzen auf Flexibilität, Dynamik und Innovation. Die smarte Verbindung von Online- und Offline-Kanälen ermöglicht so eine erhöhte Interaktion mit den Kunden.

Weiterlesen „Digital Signage am Point of Sale – Unendliche Möglichkeiten der Digitalisierung“

 

O’zapft is‘! Der Point of Sale wird weiß-blau

Servus, Bua‘n und Madls. Es ist wieder so weit: Zückt die Lederhosen, schnürt die Dirndl! Es ist wieder Festzeltsaison! Auch am Point of Sale betreiben Marken gezielt Verkaufsförderung mit dem aktuellen Trendthema: Oktoberfest. Holt Euch ein Maß Bier, dreht die Schlagermusik leiser und macht es Euch gemütlich, denn wir reden heute über die verschiedensten Marken, die sich bei POS-Aktionen den Wies’n-Hype zunutze machen.

Weiterlesen „O’zapft is‘! Der Point of Sale wird weiß-blau“

 

DMEXCO 2017 – DIGITALE TRENDS FÜR DEN POS

Die digital marketing exposition & conference (dmexco) ist die größte Fachmesse für digitales Marketing & Werbung. Sie findet jährlich in den Messehallen Kölns statt und behandelt Themen wie Onlinevermarktung, Targeting, Tracking, Digitale Inhalte, Social-, Mobile-, Performance-, Affiliate-, E-Mail- und Suchmaschinenmarketing. Zunehmende Bedeutung wird dabei der Integration digitaler Medien am Point of Sale zugeschrieben. Der Blick auf die aktuellen Trends der DMEXCO ist daher auch für POS-Marketer relevant und daher haben wir die Trends der DMEXCO unter die Lupe genommen.

Weiterlesen „DMEXCO 2017 – DIGITALE TRENDS FÜR DEN POS“

 

Magisches Marketing – Wie der Einhorn Trend nach dem Internet jetzt den Point of Sale erobert

 


Da galoppieren sie auch schon weiter die Einhörner: Kaum ist der Trend in den sozialen Medien angekommen, geht es mit den bunt-schillernd-glitzernden Fabelwesen auch schon schnurstracks weiter in den Handel. Zahlreiche Marken und Supermärkte springen mit auf den Zug, Verzeihung, das Pferd, und starten VKF Aktionen zum Trend-Thema Einhorn. Virales Marketing von den sozialen Medien bis zum POS. Wir erklären, wie das Einhorn läuft.

Weiterlesen „Magisches Marketing – Wie der Einhorn Trend nach dem Internet jetzt den Point of Sale erobert“

 

Verpackungsdesign mit Zweitnutzen – hier zählen auch die äußeren Werte

Verpackung
  • Verpackungsdesign schafft produktpräsenz am pos und bietet dadurch unzählige vorteile, z.B. Markendifferenzierung, Hervorheben der Produktqualität und wiedererkennung sind nur wenige davon.

  • Intelligente auffällige Verpackungen ziehen die Blicke der kunden auf sich: Durch den Charme des Besonderen wird der letztendliche Kaufimpuls ausgelöst.

  • Upcycling, die Um- und Weiterverwendung, von Verpackungen liegt voll im Trend.

Das Verpackungsdesign ist ein wichtiger Bestandteil der Kundenansprache. Ein smartes und überzeugendes Design kann den entscheidenden Unterschied zur Konkurrenz darstellen und die Verkaufszahlen erhöhen. Denn 68% aller Käufe werden erst am POS endgültig entschieden. Bei der Erinnerung an eine am POS erlebte Marke stellen das Produkt (67%) und die Verpackung (42%) laut einer Studie des Fachverbandes Faltschachtel-Industrie e.V. (2011) die einprägsamsten Faktoren dar. Was diese Ergebnisse bereits andeuten, bestätigen 31% der Befragten: Für die Kaufentscheidung spielt die Verpackung eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen „Verpackungsdesign mit Zweitnutzen – hier zählen auch die äußeren Werte“