Die grosse Mobilmachung.
Always on!

Für 67% der 14-29 jährigen ist das Smartphone nicht mehr wegzudenken. TV (8%) oder Radio (5%) spielen in dieser Generation kaum mehr eine Rolle. Da reicht es schon lange nicht mehr aus, als Hersteller oder Händler ein mobile Internetseite auszuspielen. Ganz neue Anwendungen und Medien, die das Kaufverhalten beeinflussen, sind am Start. Mobile Couponing, Mobile Payment, NFC, iBeacon, Digitale Prospekte, Grouponing, Lokale Bewertungsplattformen und QR heißen die Services, die das Smartphone zum wichtigen Shoppingbegleiter werden lassen. Über Geodaten und mithilfe von Technologien wie Augmented Reality (AR) und Location-Based-Services (LBS) sind die Marketiers heute Ihren Kunden näher als je zuvor.

Der Kunde selbst wird dabei mehr und mehr zum Markenbotschafter. Meinungsportale, User-Foren, Testberichte, Blogbeiträge, Influencer Marketing, Word of Mouth und Weiterempfehlungen spielen eine zunehmend wichtigere Rolle, neben den tradierten Paid Media Kanälen. Alles in allem werden mobil verfügbare Informationen im Web immer mehr zur Grundlage von Kauf-, Nutzungs- und Lebensentscheidungen.