Kreatives und digitales Sampling als Verkaufsförderungsmaßnahme im Handel

  • Sampling erleichtert den erstkontakt und die hürde des erstkaufs beim konsumenten und steigert die Awareness

  • Der Digitale Trendsetter Coca-Cola macht dieses Jahr digitales sampling zu einem der trendthemen 2018

  • durch außergewöhnliche produkttest verbinden kunden die marke mit einem besonderen erlebnis.  sampling erleichtert es die konsumenten direkt am touchpoint abzuholen

Probier’s mal mit … Sampling! Wer Kunden von seinem (neuen) Produkt oder seiner Marke überzeugen will, sollte einen außergewöhnlichen Erstkontakt bieten: Zum Anfassen! Zum Probieren! Zum Erleben!

Weiterlesen „Kreatives und digitales Sampling als Verkaufsförderungsmaßnahme im Handel“

 

SXSW 2018: Einblick in digitale Zukunftsvisionen des Silicon Valley

Das South by South West Festival 2018 (kurz SXSW 2018) bringt Musik- und Filmfans mit interaktiven Medien aus aller Welt in Berührung. Die, seit 1987, jährlich in der texanischen Hauptstadt Austin stattfindende Veranstaltung verknüpft Fachausstellungen, Kongresse und Festivals. So wurden bereits 2017 über 420.000 Menschen auf die weltweit wichtigste Digitalkonferenz gelockt.

Unter den Besuchern befanden sich Visionäre wie Elon Musk. Themen, die auf den SXSW Konferenzen diskutiert werden, sind über alle Branchen hinweg relevant. Es kommen Start-Up-Gründer, Wissenschaftler, Designer, Politiker und Journalisten zusammen, um sich auszutauschen. Wir haben uns angeschaut, wie die Trendthemen Social Media, Designethik, Künstliche Intelligenz (KI), Generation Z und Block-Chain Technologie das kommende Jahr beeinflussen werden.

Weiterlesen „SXSW 2018: Einblick in digitale Zukunftsvisionen des Silicon Valley“

 

Bibi am POS: Influencer im Herzen einer Zielgruppe

Die 24jährige Bianca Heinicke zählt im deutschsprachigen Raum zu den größten Influencern. Gemeinsam mit ihrem Freund Julian, alias Julienco, kommt das Power-Couple auf rund 17 Millionen Follower. Bezahlt wird sie von diversen Kosmetikfirmen und lebt von den Einnahmen, die sie als professionelle Crossmedia-Influencerin verdient.

Weiterlesen „Bibi am POS: Influencer im Herzen einer Zielgruppe“

 

We Love It! Top Valentinstagsaktionen 2018

Der Valentinstag ließ weltweit nicht nur Pärchenherzen höherschlagen, sondern auch die der Werbewelt. Hersteller und Handel haben zwischen Weihnachten und Ostern einen emotional geladenen Anlass, um ihre Produkte und Marken in Szene zu setzen: Den Valentinstag. Daher bietet sich der Valentinstag besonders gut an, sich gezielter Verkaufsförderungsstrategien und zielgruppenorientierter Kampagnen zu bedienen.

Weiterlesen „We Love It! Top Valentinstagsaktionen 2018“

 

Die süßeste Versuchung des Marketing: Consumer Generated Products

Was Kunden wollen? Consumer Generated Products! Produkte, bei welchen Kunden von der Entwicklung bis zur Platzierung am POS aktiv beteiligt sind, geben eine Antwort auf diese – scheinbar – unlösbare Frage. Die Vorteile: Der Verkauf wird angekurbelt, als auch die Vorlieben der Konsumenten offengelegt.

Die Supermarktkette REWE macht mit ihrer #dubistzucker-Kampagne Experiential Marketing zum Trendthema 2018. Die erfolgreiche Marketing- und VKF-Strategie zeichnet sich nicht nur durch attraktive POS-Konzepte und spannendes Content-Marketing aus; der Hashtag „#dubistzucker“ sorgt inzwischen auf allen Kanälen – online sowie offline – für enormen Wiedererkennungswert der Kampagne.

Weiterlesen „Die süßeste Versuchung des Marketing: Consumer Generated Products“

 

REIZPUNKTs Rabattjäger Radar – verkaufsfördernde Rabattaktionen am POS

Rabattaktionen am POS - Blog Titelbild
  • Kaufentscheidungen werden am POS gefällt. kreative Rabattaktionen unterstützen spontankäufe und fördern die kaufimpulse der kunden

  • Intelligente Rabattaktionen sind nicht nur eine clevere verkaufsförderungsmaßnahme, sondern auch ein wichtiger faktor um aufmerksamkeit zu generieren

  • Rabattaktionen tragen ausschlaggebend zum erfolg eines produktes oder einer marke am POS Bei

Täglich begegnen uns Rabattaktionen in den unterschiedlichsten Formen: Kurios, kreativ oder simpel; Kunden kaufen dort ein, wo Preisnachlässe winken. Sofortrabatte oder Cash-Back-Aktionen lösen beim Shopper das Gefühl aus ein besonderes Schnäppchen zu machen und führen, durch ihre oftmals visuelle Auffälligkeit, zu erhöhtem Kaufinteresse. Auch Impulskäufe steigen.

Weiterlesen „REIZPUNKTs Rabattjäger Radar – verkaufsfördernde Rabattaktionen am POS“

 

Location Based Marketing – Direkte Kundenansprache per Smartphone

  • Location Based Marketing (LBM) Kann in Kombination mit VKF-Aktionen und WerbeMaßnahmen große power am pos generieren.

  • Aufgrund der, durch den smartphone-user, vermittelten standortbasierten daten, können per beacon push-nachrichten übermittelt werden.

Location Based Marketing (LBM) in Form von Push- oder Pull-Diensten kann in Kombination mit VKF Aktionen sehr viel Traffic am POS generieren. Da 54 Millionen Deutsche ein Smartphone besitzen, ist das Potenzial dieser Marketingtechnik riesig. Location Based Advertising (LBA) liefert eine Zusammenstellung aus Standorts- und Bewegungsdaten, dem Surfverhalten und persönlichen Daten des Nutzers und dadurch die Möglichkeit, abhängig vom Aufenthaltsort des Kunden, kontextbezogene Angebote und Werbebotschaften direkt auf das Smartphone zu senden. Per standortbasierten Push-Nachrichten werden Kunden direkt und individuell angesprochen. Der Vorteil: LBA richtet Werbung an die richtige Person, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.
Weiterlesen „Location Based Marketing – Direkte Kundenansprache per Smartphone“

 

O’zapft is‘! Der Point of Sale wird weiß-blau

Servus, Bua‘n und Madls. Es ist wieder so weit: Zückt die Lederhosen, schnürt die Dirndl! Es ist wieder Festzeltsaison! Auch am Point of Sale betreiben Marken gezielt Verkaufsförderung mit dem aktuellen Trendthema: Oktoberfest. Holt Euch ein Maß Bier, dreht die Schlagermusik leiser und macht es Euch gemütlich, denn wir reden heute über die verschiedensten Marken, die sich bei POS-Aktionen den Wies’n-Hype zunutze machen.

Weiterlesen „O’zapft is‘! Der Point of Sale wird weiß-blau“